• TiN kennt man

    Was wissen Sie jedoch über Black & Red Fire Coating?

UNSERE BESCHICHTUNGEN

– das Upgrade für Ihr Sägeblatt –

TiN

Titannitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,4 und ist für Einsatztemperaturen von max. 450 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 2.600 HV. Die geringe Wärmeleitung der TiN Beschichtung stellt einen sehr guten Wärmeschutz des Sägeblattes dar, sodass deutlich höhere Schnittgeschwindigkeiten realisierbar sind. Die TiN Beschichtung ist eine gute Allround Beschichtung, die jedoch nicht zum Sägen von austenitischem Edelstahl, Kupfer, Messing und Bronze geeignet ist.

TiCN

Titancarbonnitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,3 und ist für Einsatztemperaturen von max. 350 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 3.000 HV. Unter Verwendung von reichlich Kühlschmierung ist diese Beschichtung besonders zur Edelstahlbearbeitung geeignet, aufgrund ihrer hohen Verschleißfestigkeit.

TiAlN

Titanaluminiumnitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,4 und ist für Einsatztemperaturen von max. 800 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 3.000 HV. Die TiAlN Beschichtung erzeugt eine gute temperaturisolierende Schutzschicht, wodurch geringe Mengen an Kühlschmierung während dem Sägeprozess ausreichend sind. Typische Anwendungsgebiete sind die Zerspanung von Materialien, bei deren Bearbeitung viel Wärme entsteht, wie beispielsweise hochlegierter Stahl oder Gusseisen.

CrN

Chromnitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,35 und ist für Einsatztemperaturen von max. 600 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 2.600 HV. Besonders hervorzuheben ist die hohe Schichtzähigkeit, die Mikrorisse in der Oberfläche und einen Kantenaufbau verhindert. Typische Anwendungsgebiete sind die Zerspanung von Kunststoff, NE-Metalle, insbesondere Kupfer, Titan und Nickel.

Black Fire

Black Fire

Diese schwarz/violette Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,3 und ist für Einsatztemperaturen von max. 600 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 3.200 HV. Wesentliche Komponenten dieser Beschichtung sind neben Aluminium und Titan, die Zugabe von Kohlenstoff. Die Black Fire Beschichtung ist eine Weiterentwicklung der TiAlN Beschichtung, die das Sägeblatt noch vielseitiger einsetzbar macht wie beispielsweise für die Zerspanung von Edelstahl und vergütetem Stahl.

Red Fire

Red Fire

Diese kupferfarbene Hochleistungsbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,3 und ist für Einsatztemperaturen von max. 1000 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt beeindruckende 3.700 HV. Wesentliche Komponenten dieser mehrlagigen Beschichtung sind neben Aluminium und Titan, die Zugabe von Chrom. Die Red Fire Beschichtung ist universal einsetzbar und wurde speziell für die Zerspanung von hochlegierten und gehärteten Stählen konzipiert.

TiN - Titannitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,4 und ist für Einsatztemperaturen von max. 450 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 2.600 HV. Die geringe Wärmeleitung der TiN Beschichtung stellt einen sehr guten Wärmeschutz des Sägeblattes dar, sodass deutlich höhere Schnittgeschwindigkeiten realisierbar sind. Die TiN Beschichtung ist eine gute Allround Beschichtung, die jedoch nicht zum Sägen von austenitischem Edelstahl, Kupfer, Messing und Bronze geeignet ist.

TiCN - Titancarbonnitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,3 und ist für Einsatztemperaturen von max. 350 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 3.000 HV. Unter Verwendung von reichlich Kühlschmierung ist diese Beschichtung besonders zur Edelstahlbearbeitung geeignet, aufgrund ihrer hohen Verschleißfestigkeit.

TiAlN - Titanaluminiumnitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,4 und ist für Einsatztemperaturen von max. 800 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 3.000 HV. Die TiAlN Beschichtung erzeugt eine gute temperaturisolierende Schutzschicht, wodurch geringe Mengen an Kühlschmierung während dem Sägeprozess ausreichend sind. Typische Anwendungsgebiete sind die Zerspanung von Materialien, bei deren Bearbeitung viel Wärme entsteht, wie beispielsweise hochlegierter Stahl oder Gusseisen.

CrN - Chromnitrid

Diese Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,35 und ist für Einsatztemperaturen von max. 600 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 2.600 HV. Besonders hervorzuheben ist die hohe Schichtzähigkeit, die Mikrorisse in der Oberfläche und einen Kantenaufbau verhindert. Typische Anwendungsgebiete sind die Zerspanung von Kunststoff, NE-Metalle, insbesondere Kupfer, Titan und Nickel.

Black Fire

Diese schwarz/violette Hartstoffbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,3 und ist für Einsatztemperaturen von max. 600 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt 3.200 HV. Wesentliche Komponenten dieser Beschichtung sind neben Aluminium und Titan, die Zugabe von Kohlenstoff. Die Black Fire Beschichtung ist eine Weiterentwicklung der TiAlN Beschichtung, die das Sägeblatt noch vielseitiger einsetzbar macht wie beispielsweise für die Zerspanung von Edelstahl und vergütetem Stahl.

Red Fire

Diese kupferfarbene Hochleistungsbeschichtung hat einen Reibwert gegen Stahl von max. 0,3 und ist für Einsatztemperaturen von max. 1000 °C geeignet. Die Schichthärte beträgt beeindruckende 3.700 HV. Wesentliche Komponenten dieser mehrlagigen Beschichtung sind neben Aluminium und Titan, die Zugabe von Chrom. Die Red Fire Beschichtung ist universal einsetzbar und wurde speziell für die Zerspanung von hochlegierten und gehärteten Stählen konzipiert.

UNSER PRODUKTSORTIMENT

– Metall aus Tradition –

© Copyright - Ludwig Kuprion KG